Equally valuable as the images – many of them familiar, many of them icons – is Hendrik Neubauer´s introductory essay on Black Star´s  history und current position in the photographic and journalistic marketplace.

                                                                                                                            WASHINGTON POST about  Black Star.


Das Buch, das nicht nur Ratgeber für die Gestaltung verregneter Urlaubstage ist, sondern auch für sich ein Erlebnis darstellt.

                                                                                                                                                    SÜDDEUTSCHE ZEITUNG über Erlebnis Wissen.

Hendrik Neubauer

             Autor | Publizist | Kommunikationsberater

 
 

Was folgt aufeinander? Ist das die Frage? Design ist ein alter Kamerad des vernunftbegabten Menschen, der sich mitteilen und beweisen will. Design begleitet ihn seit Jahrtausenden. Ein Baum hat kein Design. Sein Holz, zusammengenagelt zu einem Gegenstand, dagegen schon. Egal, wie der Gegenstand aussieht. Denn das Design ist nicht der Gegenstand. Sondern der Plan und die Absicht, der ihm zugrunde liegt. Ich habe dies geformt, sagt der Mensch.


Ich verstehe mich als Medienmacher und damit als Schnittstelle von Inhalten und Wahrnehmung. Mit dem Erstellen des Konzeptes und der Texte hört die Arbeit nicht auf. Ich sammle unaufhörlich Ideen und Bilder, halte Ausschau nach neuen Formen und bin neugierig auf kreative Menschen, mit denen gemeinsam ich den unterschiedlichen Inhalten eine überzeugende Form gebe. Dabei mache ich mir um das Medium Buch selbt keine Sorgen. Man muss sich uralte Medien nur genau anschauen. Oder hätten Sie gedacht, dass die Höhlenmalerei irgendwann wieder in der Form von Graffiti auferstehen würde?

 

Content & Design

AKTUELL: UNGEFRAGT-ProfiFoto

Verlagsdienstleistung von A-Z

Vita

Für das Fachmagazin ProfiFoto schreibe ich regelmäßig die Kolumen »Ungefragt«. Die Beiträge behandeln Themen aus dem Bereich Fotokultur. Außerdem betreue ich die Umfragen im Heft.

Von der Herausgabe kulturgeschichtlicher Sammelwerke über Book Packaging bis hin zur Artdirektion einer der bekanntesten Kochbuchreihen - das sind die Arbeitsfelder. Es darf aber auch einfach nur ein Text sein.

Der Kulturhistoriker und Publizist lebt mit seiner Familie bei Kiel. Studium und Volontariat haben ihn vom hohen Norden in den wilden Westen und wieder zurückgeführt.

mehr...http://www.profifoto.de/notizen/2018/05/07/der-fotojournalismus-geht-den-bach-runter/
mehr...A-Z.html
mehr...VITA.html